KUNST ● Teil 3: Partizipatorische Kunst

Der salutogenetische (gesund machende) Aspekt der Kunst ist bereits eingangs des ersten Teils dieser kleinen Trilogie erwähnt worden. Es ist interessant, dass sich die von A. Antonovsky entwickelten Kriterien der Salutogenese 1. Verstehbarkeit (comprehensibility) 2. Gefühl von Bedeutsamkeit oder Sinnhaftigkeit (meaningfulness) 3. Handhabbarkeit (manageability) auch auf die Kunst übertragen und durch die Zufügung der aktiven […]


KUNST ● Teil 2: Franz Erhard Walther in der Synagoge

Gut 20 Kilometer nördlich von Köln liegt in einem Hinterhof des Ortes Stommeln eine Synagoge, die wegen zwischenzeitlicher Nutzung als Abstellschuppen die Naziprogrome überstanden hat. Seit 1991 findet dort einmal jährlich eine Ausstellung eines international angesehenen Künstlers statt. Wir waren 2014 schon einmal zu Besuch dort, als Gregor Schneider das Gebäude in ein typisch deutsches […]


KUNST ● Teil 1: Richard Long in der Skulpturenhalle

Ein langer und eindringlicher Sonntag, der KUNST gewidmet. Warum? Wozu? Wie? Wer diesen Fragen hier lesend nachgehen möchte, der/die sollte sich auf eine intensive Lektüre im Folgenden einrichten. Aus dem Newsletter von Christoph Amend (ZEIT.MAGAZIN) – Was für ein Tag! vom 02. 11. 2018: ——————————————————- 10 Kilometer südlich von Neuss erhebt sich auf einer Anhöhe […]