Sasbach Connection

Nachdem sich die 3 Kindergarten- und Grundschulfreunde (Sasbach!) K., O. und U. nach z. T. 55 Jahren am historischen Ort wieder getroffen und gut verstanden hatten (s. 22.11.2017 – ‚Sasbacher Geschichten‘ ) war es nun an der Zeit für eine Erweiterung – in Ostwestfalen.

19. März 2019

Frostig grüßt der ostwestfälische Morgen

Nach einer ersten kalten Nacht ging es zu Fuß zum lokalen Rentnerfrühstückstreffpunkt in der Bäckerei Strack/Enger.

Der Kaffee/Tee wärmt.
Spuren von 4 Männern am Grab des Sachsenherzogs Widukind

Am Nachmittag wurde an einem anderen Mystischen Ort die Geschichte sehr weit zurückgedreht: Besuch der Externsteine.

Zustand bei Ankunft

Intensive Wahrnehmungen, Begehungen, Besteigungen, Beobachtungen und der Einsatz mentaler Kräfte führten zu einer deutlichen Veränderung des Zustandes:

Kraft der Connection

Dies alles schien unter Beobachtung großer Augen aus dem Wald stattzufinden. Doch wer beobachtete hier wen?

Löcher (Schwarze Löcher?) waren auch am Abend ein Thema: Woher? Wohin? Womit? Und vor allem: Warum? Letztere Frage ließ sich einfach beantworten: Empirische Evaluation der Aussage zur Bezugsgruppe ‚Anwesende‘.

Schwarze Löcher

20. März 2019 gemeinsam in Münster/Westf.

Der Westfälische Frieden ( 24. Oktober 1648)
In der Fischbrathalle Münster

Drei Mann in einem Boot (1961) ( Walter Giller, Heinz Erhardt, Hans-Joachim Kulenkampff)

Dies alles veröffentlicht nach vielen Mühen mit dem neuen WordPress Gutenberg Editor – für Einsteiger und Fortgeschrittene! Hier eher von einem Einsteiger verwendet. Aber es wird besser werden!

Datum der Veröffentlichung (vor allem der drei letzten Fotos): Erster April 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.